Jahresende

Zum Jahresende wird ausgemistet und man entledigt sich der nicht mehr benötigten Dinge.

Wohin aber mit dem geistigen Müll. Gibt es Deponien für abgelegte Gedanken, die dort vernichtet werden. Manche Gedanken möchte man nicht wieder denken und ein endgültiger Abschied wäre wünschenswert.

Die schönen Gedanken könnte man sich, zu einem kleinen Block gepresst, an eine Kette um den Hals hängen, als Andenken an schöne Zeiten.

Advertisements

2 Kommentare zu „Jahresende

  1. Die negativen, abgelegten Gedanken versuche ich mit positiven, schönen Gedanken zu überschreiben… so wie früher, bei den Musikkassetten 😉 Doofe Musik wurde einfach mit cooler Mucke überschrieben… Na ja, so einfach ist’s dann doch nicht, aber ein Versuch wert, oder?

    Guten Rutsch und viele neue positiven Gedanken und Erinnerungen in 2017 wünsche ich Dir

    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s